Login Icon  Kontakt Icon  Impressum Icon

Valid HTML 4.01 Transitional
Aktiv werden!
Schriftgröße
Schriftgröße klein Schriftgröße mittel Schriftgröße gross

Elektroautos für Pohlheim?

 Um uns die Erfahrungen mit Fahrzeugen mit Elektromotor berichten zu lassen, besuchten wir den Mieterservice der Wohnbau Gießen besuchten. Herr Ulrich Donau (Betriebsstättenleiter des Mieterservices der Wohnbau) stellte die drei vorhandenen Renault Kangoo ZE als zuverlässig dar. Man habe schon früher mit E-Mobilen experimentiert, habe jetzt aber gut ausgereifte Fahrzeuge im Fuhrpark. Die Wohnbau Gießen sei ein Pionier auf diesem Gebiet und durchaus stolz, zu den ersten Kunden dieser neuen Fahrzeugreihe zu gehören. Eine eingebaute Dieselzusatzheizung sei in den Wintermonaten sehr hilfreich, erspare sie doch das zeitaufwändige Eiskratzen, da das Fahrzeug schon komfortabel vorgeheizt werden kann.

Bei den geleasten Fahrzeugen kommt eine monatliche Miete für den Akku in Höhe von knapp 90 € hinzu. Die weiteren Betriebskosten seien verschwindend gering, so Herr Michael Martin (Abteilungsleitung Elektro). So schlagen die Stromkosten mit 5-6 € zu Buche, ein Wechsel der Bremsen werde extrem selten, da die Energie zurückgewonnen werde. Ölwechsel entfalle ganz und die Inspektionen seien marginal. „Auch wenn es derzeit noch etwas teurer ist, als ein herkömmlich angetriebenes Fahrzeug, so muss sich doch im Haushalt der Gemeinde diese Investition darstellen lassen,“ so Bernd Voigt (Grüne, Fernwald).

Nach ihren Ausführungen zeigten sie eins der Elektrofahrzeuge, das durch die Anordnung des Akkus unter der Kabine, genauso groß im Innenraum war, wie ein herkömmliches Fahrzeug

Zum Abschluss gab Herr Michael Martin noch die Gelegenheit zu einer Probefahrt, die Eckart Hafemann (Fraktionsvorsitzender) gerne nutzte. „Ich war überrascht von der Spritzigkeit des Fahrzeuges, so dass ich beim Anfahren regelrecht in den Beifahrersitz gepresst wurde. Ein langes Ausrollen vor der nächsten Ampel führte dazu, dass die Energie zum großen Teil wieder in den Akku eingespeist wurde und das Fahrzeug ohne Bremsen zum Stehen kam.“

Unsere Fraktion hat gemeinsam mit FW und SPD den Einsatz von Elektrofahrzeugen für Pohlheim als Ziel durchgesetzt.